Ja, ich will mitmachen

Hier erfährst du, wie du an der iCAN-Studie teilnehmen kannst – und welche Kliniken daran beteiligt sind.

Teilnahmevoraussetzungen

Um an der iCAN-Studie teilnehmen zu können, musst du mindestens 13 Jahre alt sein, ein Smartphone nutzen und folgende Fragen mit JA beantworten:

  • Bist du wegen einer Depression in einer Tagesklinik oder Klinik?
  • Bist du bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert?
  • Falls du jünger als 18 Jahre bist: Sind deine Eltern mit der Teilnahme einverstanden?

Kannst du alle Fragen mit JA beantworten, dann melde dich einfach beim Klinikpersonal, zum Beispiel deiner Ärztin oder deinem Arzt.

Teilnehmende Klinken

Wenn du in einer der folgenden Kliniken wegen einer Depression in Behandlung bist, kannst du dich für die Teilnahme an der iCAN-Studie bei deinem Arzt oder deiner Ärztin melden.

Kliniken für Kinder und Jugendliche:

Klinikum Esslingen
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Mariaberg
Fachkrankenhaus für Kinder- und Jugendpsychiatrie

MediClin Kliniken an der Lindenhöhe Offenburg
Fachbereich Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Zentrum für Psychiatrie Calw 
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie Böblingen

Kliniken für junge Erwachsene:

Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal 
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Klinikum Esslingen
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Klinikum Ludwigsburg
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin

ZfP Südwürttemberg Ravensburg
Abteilung Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie

Kliniken für Kinder und Jugendliche:

Klinikum Aschaffenburg-Alzenau 
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Klinikum Nürnberg
Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter

Universitätsklinikum Erlangen
Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit

Kliniken für junge Erwachsene:

Bezirkskliniken Mittelfranken – Bezirksklinikum Ansbach I
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Bezirkskliniken Mittelfranken – Klinik Engelthal I
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Klinikum Nürnberg
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Universitätsklinikum Erlangen
Psychiatrische und Psychotherapeutische Klinik

Kliniken für Kinder und Jugendliche:

Charité Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

DRK Kliniken Berlin Westend
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH)
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Kliniken für junge Erwachsene:

Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weissensee I
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

DRK Kliniken Berlin Westend
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Universitätsklinikum Frankfurt am Main
Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Kliniken für Kinder und Jugendliche:

Helios Kliniken Schwerin
Kinder- und Jugendpsychiatrie

Helios Hanseklinikum Stralsund
Kinder- und Jugendpsychiatrie

Kliniken für junge Erwachsene:

Helios Kliniken Schwerin
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Helios Kliniken Schwerin
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Helios Hanseklinikum Stralsund
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Universitätsmedizin Greifswald
Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

LWL-Universitätsklinik Hamm
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Kliniken für Kinder und Jugendliche:

Pfalzklinikum Klingenmünster
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Kliniken für junge Erwachsene:

Pfalzklinikum Klingenmünster
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

SHG-Klinik Saarbrücken
Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Du hast noch Fragen zur iCAN-Studie?

So erreichst das iCAN-Team:

E-Mail: ican@uni-greifswald.de

Telefon: +49 3834 420 3726

Wir versuchen, deine Fragen so schnell es geht zu beantworten. Da wir aber nur ein kleines Team sind, freuen wir uns, wenn du etwas Geduld mit uns hast.